Erziehung

Hunderei

Hundeschule Blindenführhundschule Jagdhundeschule

Erziehung & Ausbildung

Die Erziehung eines Hundes beginnt schon am Tag des Einzuges in Ihr zu Hause. Von nun an müssen Sie die Regeln aufstellen die für Ihr gemeinsames Leben notwendig sind.

Zögern Sie also nicht zu lange sich professionelle Beratung zu holen, um Unannehmlichkeiten oder echte Probleme zu vermeiden.

 

Jedoch auch dann, wenn Sie ein Problem mit dem Verhalten Ihres Hundes haben kann ich Ihnen helfen.

 

Vereinbaren Sie einfach ein Erstgespräch und dann finden wir gemeinsam die optimale Lösung für Sie und Ihren Hund

Das Erstgespräch

 

Bevor wir unsere gemeinsame Arbeit mit Ihrem Hund beginnen, müssen wir uns erst einmal kennen lernen. Schließlich wollen wir ja alle wissen, mit wem wir es zu tun haben. So können Sie mich sich einen Eindruck davon machen, wer ich bin und wie ich arbeite. Ich kann mir von Ihnen und Ihrem Hund einen individuelles Bild machen und Ihre Motivation, Ihre Ziele und ggf. Ihr Problem genau verstehen und Ihnen den optimalen Weg aufzeigen, wie Sie mit Ihrem Hundarbeiten sollten.

 

Das Erstgespräch dient dem Kennelernen und ist daher kostenlos.

Rufen Sie mich einfach an und wir vereinbaren einen Termin.

 

Offene Guppen

 

Die offenen Gruppen sind für alle da, die mit Ihrem Hund in angenehmer Atmosphäre, gemeinsam mit netten Leuten und unter professioneller Anleitung üben möchten. Sie können jederzeit mit einsteigen und müssen auch nicht unbedingt jede Wochen teilnehmen und doch kommen Sie mit Ihrem Hund immer ein Stücken weiter.

 

Welpen und Junghundgruppen

 

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!

 

Nun ganz so schlimm ist es gottlob nicht, jedoch ist die Phase der Welpen- und Junghundentwicklung doch sehr entscheidend für das spätere Verhalten eines Hundes. Schließlich lernt der Hund vom ersten Tag an, wie er sich seiner Umwelt gegenüber zu verhalten hat, wie er sich seinen Menschen gegenüber benehmen muss und wie er mit Artgenossen und auch anderen Tieren umgehen kann.

 

All das werden wir in der Welpen- und Junghundgruppe vermitteln und üben. Auch gibt es eine Menge von Ratschlägen damit von Anfang an möglichst nichts schief geht.

 

Und natürlich gib´s auch jede Menge Spiel und Spass mit den Kumpeln!

Gruppenkurse

 

Die Gruppenkurse finden in der Regel in kleinen festen Gruppen, von bis zu 6 Hunden, die mindesten 8 Monate alt sein sollten, statt. Neben der praktischen Ausbildung mit und für den Hund wird es auch etwas theoretischen Unterricht für Frauchen und/oder Herrchen geben. So lernen Sie Ihren Hund besser zu verstehen.

Grundkurs zum Familienbegleithund

Übungsgruppe für erwachsene Hunde

 

Wer rastet der rostet und was nicht immer wieder geübt wird, ist bald vergessen. Und das gilt nicht nur für den Hund sondern auch für Frauchen und Herrchen. Da hilft nur los und was machen und das am besten gemeinsam mit Gleichgesinnten.

 

Wir werden gemeinsam an den bekannten Gehorsamsübungen arbeiten und diese festigen und verfeinern, aber auch immer wieder neue Situationen und Herausforderungen schaffen.

 

Und ein bißchen hundegerechten Spass werden wir ja auch noch haben dürfen....

Wir vermitteln den Hunden, zusammen mit Ihnen, die Leinenführigkeit, Sitz, Platz, Bleib, Hier sowie Nein und Aus, kurz alles das was jeder Hund beherrschen sollte. Die Ausbildung wird unter anderem auch Stadtgebiet stattfinden, damit der Hund lernt sich überall zu benehmen und nicht nur auf dem Hundeplatz.

Der Kurs umfasst 6 Termine, wovon am ersten Termin die theoretische Ausbildung statt findet.

Aufbaukurs zum Familienbegleithund

 

Zusammen vertiefen wir weiter die im Grundkus vermittelten Kenntnisse und machen viele neue Übungen mit deutlich höheren Ansprüchen an Hund und Halter.

Der Kurs umfasst 6 Termine an verschieden Ausbildungsorten.

Einzelunterricht

 

Individueller kann Hundeerziehung nicht sein. Nur Sie, Ihr Hund und ich und das genau zu den Terminen an denen Sie auch wirklich Zeit haben.

 

Ich werden Ihnen im Einzelunterricht bei allen Problemen mit Ihrem Hund zur Seite stehen. Nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der kynologischen Verhaltensforschung wird eine detaillierter Erziehungsplan erstellt und ich werde Sie bei der Umsetzung dieses Planes begleiten.

 

Scheuen Sie sich nicht mit all Ihren Problemen zu uns zu kommen, vielfach ist es gar kein so großes Problem, wie es sich anfangs darstellt. Doch auch denen, die oft schon einen langen Leidensweg mit vielen erfolglosen Versuchen hinter sich haben, sei gesagt: ich kann Ihnen helfen. Denn letztlich geht es uns nicht darum eine Lehrmethode zu verkaufen, sondern Probleme zu lösen. Ich werde Ihnen die Wahrheit sagen, auch wenn diese, in manchen Fällen, zuerst nicht so schön klingen mag. Rufen Sie mich an, jedes Problem ist zu lösen!

 

Einzelunterricht können Sie jederzeit vereinbaren, machen Sie einfach einen Termin mit mir aus.

 

Yves Gerwien

Tel.: 0175 25 822 49